Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

Informationen aus der halleschen Wirtschaft

Informationen aus der halleschen Wirtschaft HP KB

 

 

 

Altmeisterehrung 2014 

Handwerkskammer Halle sucht Altmeister für den „Goldenen“ und „Diamantenen Meisterbrief“ 

Die Handwerkskammer Halle ehrt im Herbst verdiente Handwerksmeister mit einer Festveranstaltung für ihr Lebenswerk. Zur „Altmeisterfeier“ am 23. Oktober 2014 erhalten Handwerksmeister für das 50-jährige Handwerksmeisterjubiläum den „Goldenen“ und Handwerksmeister für das 60-jährige Handwerksmeisterjubiläum den „Diamantenen Meisterbrief“. 

Die Kammer bittet Handwerksbetriebe, Meister, Familienangehörige, Freunde und Bekannte oder auch Handwerksorganisationen um Informationen und Vorschläge für zu ehrende Handwerksmeisterinnen und -meister. 

Die Meldung soll neben dem Namen der Person auch die aktuelle Wohnanschrift, Datum und Ort der Meisterprüfung (bei Prüfungen, die nicht vor der Handwerkskammer Halle abgelegt wurden, bitte eine Kopie der Meisterurkunde beilegen) sowie Angaben über das Handwerk beinhalten. 

Anmeldeschluss ist der 19. August 2014 

Ansprechpartnerin: 
Heidemarie Haberland 
Gräfestraße 24, 06110 Halle (Saale),  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  
0345 2999-170

Quelle: HWK Halle

 

Reparaturarbeiten an Fernwärmeleitung

Aufgrund einer Leckage im Sekundärnetz ist die Wärmeversorgung seit heute Mittag in der Nördlichen Neustadt im Bereich Zur Saaleaue, Feigenweg, Hyazinthenstraße, Kakteenweg, Palmenstraße und Aralienstraße unterbrochen. Daher kommt es derzeit zu einer Einschränkung der Wärmeversorgung (Heizung, Warmwasser) im genannten Bereich. Die Mitarbeiter der Energieversorgung Halle Netz GmbH waren sofort vor Ort und legten die Störstelle frei. Das betroffene Rohr wird zurzeit ausgetauscht. Die Arbeiten sind voraussichtlich bis heute Abend abgeschlossen, sodass die Wärmeversorgung so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden kann. Diese kann auf Grund der Fleißzeit und des hohen Wärmebedarfs jedoch noch bis zu drei Stunden dauern. Betroffen sind etwa 500 Haushalte. Die Energieversorgung Halle Netz GmbH bittet die betroffenen Kunden um Verständnis.

 

Betroffen sind diese Straßen: Zur Saaleaue 75-85 (ungerade Hausnummern), Zur Saaleaue 63-73 (ungerade Hausnummern), Zur Saaleaue 53-61, Zur Saaleaue 25a und 51a, Feigenweg 1-10, Feigenweg 11-15, Hyazinthenstraße 16-36 (gerade Hausnummern), Kakteenweg 1-8, Hyazinthenstraße 2-14, Hyazinthenstraße 25 und 27, Hyazinthenstraße 1-23 (ungerade Hausnummern), Palmenstraße 1-13, Aralienstraße 16-16a (Kita "Gestiefelter Kater"), Zur Saaleaue 87-101 (ungerade Hausnummern), Aralienstraße 3-15, Hyazinthenstraße 29-47 (ungerade Hausnummern).

 

Zusätzliche Busverbindung zur Halle Messe GmbH am 26. April

 

 

Am Samstag, 26. April 2014, fährt die Buslinie 43 nach Ende der Veranstaltung „Musikschau Schottland“ zusätzlich um 23.31 Uhr ab der Haltestelle Halle Messe in der Messestraße in Richtung Hauptbahnhof.

 

 

Um zu der Veranstaltung zu gelangen, fahren Besucher mit den Buslinien 26 oder 43 bis zur Haltestelle S-Bahnhof Halle Messe. Auf der Rückfahrt befindet sich die Haltestelle Halle Messe in der Messestraße.

 

Wir wünschen allen Zuschauern viel Spaß bei der Show.

 

QUelle: Stadtwerke Halle GmbH

 

Informationsveranstaltung: Wichtige Tipps für den Vertragsabschluss sichern

Zu einer Informationsveranstaltung „Vertragsabschluss – Verhandlungstechniken und Kommunikation“ lädt die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) am Dienstag, dem 6. Mai 2014, ab 17 Uhr in das IHK-Tagungszentrum, Franckestraße 5, nach Halle ein.

Reiner Beutelschieß, Wirtschafts- und Familienmediator am Zentrum für Mediation und Beratung in Nersingen wird Verhandlungs- und Kommunikationstechniken für einen erfolgreichen Vertragsabschluss praxisnah erläutern.

Jeder Verhandlungspartner sieht den Verhandlungsgegenstand aus seiner Perspektive; jeder hat ein eigenes Ziel vor Augen; Erfahrungen, Werte, Überzeugungen, aber auch Befindlichkeiten und Charakterzüge prägen den Verhandlungslauf. Wichtige Ziele in der Vertragsverhandlung und beim Vertragsabschluss sind demnach die Anerkennung des Vertragspartners und eine gute vertragliche Verhandlungsbasis.

Die Veranstaltung möchte daher in die Grundlagen der Verhandlungsführung einweisen und hilfreiche Verhandlungstechniken und Kommunikationsinstrumente beleuchten. Vortragsschwerpunkte werden die Kommunikationstechniken wie Zuhören, Fragetechniken und Verbalisieren, der Umgang mit schwierigen Verhandlungssituationen wie Blockaden, Widerstand oder Machtungleichgewichte und die Konfliktkompetenz & Selbstreflektion sein. Zudem haben die Teilnehmer Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren. Eine Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung ist nach vorheriger Anmeldung bei der IHK unter der Telefonnummer 0345 2126-226 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.        

Quelle: IHK Halle Dessau

 

Eintritt Frei im Heidebad

Der April verwöhnt mit Sonnenschein

Heidebad in Halle Nietleben

Üblicherweise ist der April ein Monat voller Abwechselung, was das Wetter anbetrifft. Und auch in diesem Jahr enttäuscht der April nicht.

Obwohl hin und wieder auch ein paar Wolken am Himmel aufziehen, ist es doch überwiegend frühlingshaft mit viel Sonnenschein. Das Ganze bei angenehmen Temperaturen um die 20 Grad Marke.

Auch wenn es sich hierbei nicht wirklich um Badewetter handelt, ein paar Besucher sind doch im Heidebad in Halle Nietleben. Das Heidebad hatte bereits am 05.04. die Badesaison eröffnet.

Für alle die sich schon ins Wasser trauen, lohnt sich ein Besuch im Heidebad, denn bis auf Weiteres ist der Eintritt in das Freibad FREI. Das gilt nicht nur für Spaziergänger oder Kletterwaldbesucher an den Wochenenden, auch Badegäste erhalten vorerst freien Eintritt.

Quelle: Familien- & Naturbad Heidesee.

 

Veränderte Mülltonnen-Entsorgungstermine wegen Tag der Arbeit

 

Aufgrund des Feiertages am Donnerstag, 1. Mai 2014, entsorgt die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle, die Abfallbehälter später.

 

Bürger, deren Entsorgungstermin auf den Tag der Arbeit fallen würde, werden gebeten, ihre Tonnen am Freitag, 2. Mai, und am Samstag, 3. Mai, vor die Tür zu stellen, damit die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH die Wert- und Reststoffe fachgerecht entsorgen kann.

Die Leerung der Abfallbehälter erfolgt grundsätzlich in der Zeit von 6 bis 21 Uhr. Alle weiteren Feiertags-Entsorgungstermine für das Jahr 2014 stehen im Internet unter www.hws-halle.de bereit.

 

Quelle: Stadtwerke Halle GmbH

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com