Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

Hoher Besuch an der Christlichen Akademie - Genscher, Pieper und Wiegand informieren sich über Hochwasserschäden am Riveufer

Hoher Besuch an der Christlichen Akademie - Genscher, Pieper und Wiegand informieren sich über Hochwasserschäden am Riveufer Christliche Akademie Halle

Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher und Staatsministerin Cornelia Pieper besuchten am Sonntag, 16. Juni 2013, ihre vom Hochwasser heimgesuchte Heimatstadt Halle und dabei auch die hochwassergeschädigte Christliche Akademie am Riveufer. Mit zugegen waren Dr. Bernd Wiegand, Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale), und Gerry Kley, FDP-Fraktionsvorsitzender.

Am Landhaus seines ehemaligen Weggefährten und langjährigen Parteifreundes Dr. Fritz Oellers (Riveufer 4), das heute zum Areal der Christlichen Akademie gehört, wollte sich Genscher ein Bild von dem Ausmaß der Flut und den Folgeschäden machen. Frieder Badstübner, Geschäftsführer der Christlichen Akademie schilderte die aktuellen Ereignisse und Erfahrungen. Noch gut konnte sich Genscher an die Zeit der Nachkriegsjahre erinnern, als ein Kommilitone von ihm nach dem Wegzug von Dr. Oellers im Riveufer 4 wohnte und dort manch fröhliche studentische Runde verbracht wurde. Das Hochwasser hatte auch der Christlichen Akademie zugesetzt. In den Kellern der Gebäude Riveufer 4 und 5 wurde das Grundwasser durch Wände und Fußböden gedrückt, Teile des Grundstücks wurden vom Hochwasser überschwemmt. Am Sonntag, dem 23. Juni 2013, veranstaltet deswegen das Leipziger Buch- und Kunstantiquariat eine Benefiz-Kunstauktion an der Christlichen Akademie. Ein Teil des Erlöses der Auktion wird der Beseitigung der entstandenen Hochwasserschäden zur Verfügung gestellt.

Letzte Änderung am Dienstag, 18 Juni 2013 18:52

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
W. Petzold

Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe: In idyllischer Lage am Saale-Ufer und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Burg Giebichenstein hat die Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe ihr Domizil. Ihre zentrale Aufgabe ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen der Gesundheits- und Pflegeberufe.

Webseite: www.cagp.de/

Webseite: www.cagp.de/
W. Petzold

Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe: In idyllischer Lage am Saale-Ufer und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Burg Giebichenstein hat die Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe ihr Domizil. Ihre zentrale Aufgabe ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen der Gesundheits- und Pflegeberufe.

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com