Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

Oberer Boulevard – Sorgenkind oder Hoffnungsträger ?

Oberer Boulevard Oberer Boulevard Steffen Schellhorn

Am Montag, den 15.02.2016 fanden sich auf Einladung von Frau Dr. Petra Sachse, Leiterin des Dienstleistungszentrum Wirtschaft ,Vertreter der Stadt Halle, ansässige Händler, Mitstreiter der Künstler Kolonie und Interessierte im Stadthaus zusammen,

um über die weitere Entwicklung der Fußgängerzone Obere Leipziger Straße zu beraten.

 

Nach Erörterung der schlechten wirtschaftlichen Lage und des negativen Image des Standortes im letzten Jahr, blickte man zurück auf die kleinen Erfolge der Bemühungen in der Weihnachtszeit. Die weihnachtliche Beleuchtung und Dekoration der oberen Leipziger Straße wurde von allen Besuchern als positives Signal gewertet.

 

Doch „Gut Ding braucht Weile“ und so wurden auch infrastrukturelle Erwägungen scharf diskutiert.

 

Dazu hielt Dipl.-Ing. Christina Nitz von der Firma Junkers & Kruse einen Vortrag über die ersten Auswertungen einer Standortanalyse. Sie gab Anregungen und benannte Möglichkeiten, die eine Verbesserung nach sich ziehen könnten.

 

Eine fehlende „Aufforderung der Passanten“ durch die Gestaltung kam mehrfach zur Sprache.

 

Die anwesenden Händler betonten die Wichtigkeit der kleinen Schritte, wie zum Beispiel eine positive Ausstrahlung der Straße durch eine schöne Gestaltung in Form von Blumenkübeln und innovativ gestalteten Grünflächen.

 

Die Vertreter der Künstler-Kolonie brachten in einem kleinen Vortrag Ihre Anregungen und Vorschläge zur künstlerischen Gestaltung sowie der Nutzung des sogenannten „Grünen Winkels“, der Freifläche vor dem IHK Gebäude, zum Ausdruck.

 

Dabei wurde auf Erfahrungen anderer Städte verwiesen, wo Künstler ganze Stadtteile wieder zum Leben erweckt haben. Das dies auch wirtschaftlichen Aufschwung bedeutet sowie Wohnqualität verbessert, wurde in anderen Städten zur Realität.

 

Auch die Sicherheitslage hat sich durch verstärkte Präsenz der Polizei fühlbar verbessert.

 

 

Es bleibt zu hoffen, dass die Menschen aus Halle sich wieder auf die althergebrachten Wege begeben, nicht nur um Ihr Ziel zu erreichen, sondern um den Weg zum Ziel zu machen.

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Februar 2016 10:25

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com