Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

SaaleMesse eröffnet - Besucherandrang schon in den ersten Stunden - erfolgreich abgeschlossen

SaaleMesse eröffnet - Besucherandrang schon in den ersten Stunden - erfolgreich abgeschlossen HP KB

auf Sachsen-Anhalts großer Familienmesse

Reges Treiben auch am letzten Messetag

Über 15 000 Besucher erlebten die SaaleMesse 2013

Drei Tage SaaleMesse, drei Tage dichtes Gedränge! Die HALLE MESSE bot mit dem „Herbstereignis SaaleMesse“ Branchenvielfalt, Unterhaltung und vor allem ein vielfältiges Angebot. Über 15 000  Hallenser und Gäste unserer Stadt nutzen vor allem das Wochenende, um Sachsen-Anhalts große Familienmesse zu besuchen. Damit traf auch die 21. Auflage der Messe den Geschmack der Besucher; Aussteller und Veranstalter zeigten sich überaus zufrieden.

So auch Jana Beier, die am Stand von LANGS Küchen und Geräte alle Hände voll zu tun hatte und aus Leipzig gekommen war. Das Familienunternehmen zählt, wie sie selbst sagt, zu „alt eingesessenen Ausstellern der SaaleMesse. Viele Kunden kommen sehr gezielt, um zu schauen und zu kaufen.“ Ron Tschörtner und sein Team von AMC Alfa Metalcraft Corp. Handelsgesellschaft mbH waren nicht nur gefragte Akteure in der Kocharena, auch die Angebote am Stand wurden stark nachgefragt. „Wir sind im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei und müssen unsere Messepräsentation unbedingt vergrößern“ – so ein erstes Fazit. Dem stimmt auch Marko Wolf vom Ambiencehotel „Zur Wolfsschlucht“ gern zu. „Wir verlassen die Messe sehr zufrieden. Viele unserer Stammkunden waren hier und wir konnten gute Gespräche mit potentiellen neuen Gästen unseres Hauses führen. Nun nehmen wir Arbeit mit an den Arendsee, die Kontakte sollen schnell nachgearbeitet werden. Und 2014 sind wir wieder dabei.“

Probieren – Kaufen – Erleben, die Messebesucher fanden dazu reichlich Gelegenheit. Neben den vielen lukrativen Angeboten, die oft auch einen Messebonus beinhalteten, war die Kocharena ein Besuchermagnet ebenso wie die Modenschauen und das Schaufrisieren auf der Messebühne. Gedränge herrschte stets auch bei den Tierschauen. Eislaufbegeisterte oder solche, die es werden wollten, nutzten das Angebot der HALLE MESSE zu einem kostenfreien Laufen im benachbarten Eiszelt. Dicht umlagert war auch das Glücksrad, dessen Erlöse von 340 € das SaaleMesse-Team an die Bürger.Stiftung.Halle spendet. Der Stand der Bürger.Stiftung wurde von der HALLE MESSE kostenfrei zur Verfügung gestellt, um dem Verein die Möglichkeit zu bieten, auf seine laufenden Projekte wie „Max geht in die Oper“ aufmerksam zu machen.

Die nächste SaaleMesse wird vom 7. bis 9. November 2014 stattfinden. Schon am 9. November 2013 erwartet Markus Lanz Prominente und Zuschauer zu „Wetten, dass ..?“, die große Samstagabendshow live aus der HALLE MESSE Arena. Weitere Informationen und das tagesaktuelle Veranstaltungsprogramm sowie die Eislaufzeiten unter www.halle-messe.de.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Hier ist schon mächtig viel los!“ – Thomas Pleye, Präsident des Landesverwaltungsamtes, war kurz vor der offiziellen Eröffnung angetan von der großen Resonanz, die die SaaleMesse bei den Besuchern fand. In seiner Ansprache unterstrich bei seiner Eröffnungsansprache den großen Stellenwert für die regionale Wirtschaft und hob die Branchenvielfalt hervor. Er sowie Halles Wirtschaftsdezernent Wolfram Neumann und Thomas Keindorf, Präsident der Handwerkskammer, würdigten das unternehmerische Engagement, mit dem die HALLE MESSE den Standort in den letzten Jahren erfolgreich entwickelt hat.

 

Die Saalemesse bietet bis zum Sonntag Branchenvielfalt, Unterhaltung und vor allem tolle Angebote. Die attraktive Mischung aus Produktpräsentationen, Unterhaltungsprogramm und Mitmach-Aktionen spricht insbesondere Familien an. Über 240 Aussteller erwarten die Besucher auf dem 13 000 m2 großen Ausstellungsgelände. Weitere Informationen zur Messe unter www.saalemesse.de.

 

Die Stadtwerke Halle sind vom 25. – 27. Oktober mit ihrem Messestand auf Sachsen-Anhalts größter Verbrauchermesse, der SaaleMesse, vertreten. Produkte aus der Halplus-Familie, Energieberatung, Angebote der HWS-Wertstoffmärkte sowie Tarifberatung zum Öffentlichen Nahverkehr sind Schwerpunktthemen. Auch das Maya mare informiert über Gesundheit- und Fitnessangebote.

Auf der diesjährigen SaaleMesse bietet die EVH GmbH praktische Energieberatung an. Die Themen reichen von Elektromobilität bis zur Vermeidung von Wärmelecks in Gebäuden. So zeigt die Gebäudethermografie anhand farbiger Wärmebilder mögliche Schwachstellen an der Dämmung eines Hauses oder einer Wohnung. Und mit seinem Produkt Halplus Strom Öko+ hilft das Unternehmen der Stadtwerke Halle seinen Kunden, die Umwelt zu schonen. Ökostrom aus Halle trägt das ok-power Label des EnergieVision e. V.

Zu weiteren Halplus-Strom- als auch Halplus-Gas-Produkten berät das Unternehmen nicht nur Kunden aus Halle, sondern gern auch von außerhalb.

Fragen rund um Wasser, Abwasser, Abfallentsorgung, Containerdienst und neue Angebote auf den Wertstoffmärkten stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt der Messeinformation der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH.

Außerdem läuft bei der HAVAG ein Count-down für das BEST-ABO. Bei diesem ABO winkt ein einmaliger Rabatt von 35 Euro jedem, der sich als neuer Kunde bis zum 31. Oktober für ein ABO entscheidet.

Unter dem Motto: Fit und gesund in jedem Alter lädt das Maya mare in den Gesundheitsclub Viva mare zu vielseitigen Trainings- und Wellnessangeboten  ein. Beraten wird außerdem unter anderem zu Schwimmkursen für Kinder und zu Jungesellinnen-Abschieden im Spaßbad.

Und: Schlittschuhe einpacken nicht vergessen! Jeder Besucher erhält mit dem Kauf seiner Eintrittskarte zugleich die Möglichkeit, während der Messeöffnungszeiten innerhalb der unten aufgeführten trainingsfreien Zeiten die benachbarte Eishalle kostenfrei zu nutzen. Und wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann diese  gegen Gebühr ausleihen.

Die SaaleMesse hat am Wochenende täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.  Der Eintritt beträgt 5 € (Tageskarte), ermäßigt 4 €. Kinder (bis 10 Jahre) haben freien Eintritt, bei Vorlage der MZ-AboCard (gilt auch für Familienangehörige) sind es 4 €.

 

Quelle: Halle-Messe / Stadtwerke Halle

 

Letzte Änderung am Montag, 28 Oktober 2013 19:32

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com