Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

E-Scooter haben endlich keine Narrenfreiheit mehr in Halle!

E-Scooter haben endlich keine Narrenfreiheit mehr in Halle! Foto: HP-NW

Die CDU-Fraktion im Stadtrat von Halle begrüßt die Ankündigung der Stadtverwaltung, den Anbietern von E-Tretroller-Verleihsystemen ab 1. Juli 2022 endlich klare Regeln aufzuerlegen.

Bereits vor über einem Jahr hatte die CDU einen Antrag eingebracht, die Nutzung von E- Scootern nur im Rahmen einer genehmigungspflichtigen Sondernutzung zu erlauben. Auf diesem Weg kann dem achtlosen Abstellen der Roller begegnet werden und durch die zu zahlenden Gebühren entstehen der Stadt neue Einnahmen. Fraktionsvorsitzender Andreas Scholtyssek betont: „Wir benötigen dringend eine bessere Steuerung dieser neuen Mobilitätsform. Bislang sind leider mobilitätseingeschränkte Personen oder Mütter mit Kinderwagen zu oft die Leidtragenden rücksichtslos abgestellter Roller.“ Wir begrüßen die Pläne, das Geschäftsgebiet der Verleihsysteme auch stärker auf die Außenbereiche der Stadt auszudehnen. Nur dann können wirkliche Synergieeffekte mit dem ÖPNV erreicht werden, um künftig auch Fahrten mit dem PKW reduzieren zu können und E- Scooter zu einer sinnvollen Ergänzung für die Mobilität in Halle werden zu lassen.

Quelle: CDU-Fraktion im Stadtrat von Halle (Saale)

Letzte Änderung am Sonntag, 26 Juni 2022 15:00

Mehr in dieser Kategorie:

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com