Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
vermischtes

vermischtes (394)

Eine Mahnwache anlässlich des Jahrestages der Einweihung des Kaufhof-Erweiterungsbaus auf dem Ratswaage-Grundstück veranstaltet die Bürgerinitiative Rathausseite e.V. auch in diesem Jahr. Die Mahnwache findet und fand am heutigen Montag, dem 13. Mai 2013, dem 9. Jahrestag der Eröffnung des sog. Klotzes von Halle, von ca. 13 bis 19 Uhr am Markt 24 statt.

Einer der ältesten erhaltenen und noch gepflegten Pfingstbräuche ist das „Dreckschweinfest“ in den Grunddörfern des Mansfelder Landes. Dieser Brauch geht bis in vorchristliche Zeit zurück und beinhaltet die Vertreibung des Winters und den Sieg des Sommers über den Winter. Der älteste Nachweis über den Brauch ist im Kirchenbuch der Gemeinde Hergisdorf erhalten und datiert auf 1620.  

 

Die in diesem Jahr verspätete Fliederblüte auf dem Reilsberg, mit hunderten Fliederbüschen und einer herrlichen Blütenpracht, erwartet derzeit die Besucher im halleschen Bergzoo.

In dieser nach Frühling duftenden schönen Jahreszeit, präsentiert der Zoo erstmals „Fliederblütenwochen“, bis zum Pfingstwochenende. Es gibt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, mit Livemusik von Klassik, über Jazz und Soul. An Marktständen werden Produkte mit einem ausgewählten Sortiment, passend zum Thema „Flieder“, angeboten.

 

Acht Veranstaltungen in fünf deutschen Bundesländern sowie im österreichischen Wien: In den kommenden drei Monaten – von Mai bis Juli – rührt die Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH (SMG) die Werbetrommel für die Händelstadt.

 

Wie jedes Wochenende haben die Hallenser und ihre Gäste auch an diesem die Möglichkeiten bei verschiedenen Führungen ihre Heimatstadt noch besser kennenzulernen.

Heute, am 01. Mai um 10.00 Uhr, ist es soweit. Dann eröffnet am Haupteingang der Frühlingswiese die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben in Anwesenheit zahlreicher Besucher, Gäste und Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und dem gesellschaftlichem Leben das erste große Marktspektakel der Region.



Bildergalerie

Viel zu tun gibt es für die Mitarbeiter der Bäder Halle GmbH, denn die Vorbereitungen für die Freibadsaison laufen auf Hochtouren. Nachdem bereits die Wasserbecken geschrubbt, die Sanitärbereiche gereinigt und die Sport- und Spielgeräte überprüft worden sind, stand heute der Großtransport der Palmen in das Freibad Saline auf dem Programm. Zudem sind über den Winter Teile des Sanitärbereiches in diesem Bad erneuert worden, sodass dem Badespaß unter freiem Himmel bald nichts mehr im Wege steht.

Am Tag vor Himmelfahrt, am Mittwoch, dem 8. Mai 2013, ist es dann soweit: Das Nordbad, das Freibad Saline und das Naturbad Angersdorfer Teiche starten in die Saison. Nicht erst, wie gewohnt, am Wochenende Mitte Mai, sondern wegen des Feiertages und Ferienbeginns bereits drei Tage früher. Im Sommer stehen viele Veranstaltungen, u. a. lauschiges Sommerkino, auf dem Programm. Im Mai und September werden die Freibäder täglich von 10 bis 18 Uhr und in den Sommermonaten Juni bis August täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet sein. Die Preise bleiben unverändert. Viele weitere Infos unter www.baden-in-halle.de.

 

 

Aufgrund der Feiertage am Mittwoch, dem 1. Mai 2013, und am Donnerstag, dem 9. Mai 2013, entsorgt die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle, die Abfallbehälter später.

 

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs in der Ludwig-Wucherer-Straße, Höhe Hausnummer 14, kommt es seit dem 26. April zu Verkehrsbehinderungen zwischen der Franz-Andres-Straße und der Gütchenstraße. Um den Rohrschaden zu beheben, wird der Verkehr teilweise über den Gleiskörper geführt. Die Mitarbeiter der Wasser- und Haustechnik GmbH, einem Unternehmen der Stadtwerke Halle, waren sofort vor Ort, um das Trinkwasserrohr zu reparieren.


 

Seite 27 von 29
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com