Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

Bildungsmesse trotzt der Hitze

Bildungsmesse trotzt der Hitze Jobcenter Halle
2. Bildungsmesse des Jobcenters Halle (Saale) brachte bei sommerlichen Temperaturen Ratsuchende und Bildungsträger im Stadthaus Halle zusammen.
 

 

Mit der gestern stattgefundenen 2. Bildungsmesse erreichte das Jobcenter Halle (Saale) erneut eine Vielzahl seiner Kundinnen und  Kunden, die bislang ohne Berufsabschluss kaum oder gar keine Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Um sich doch noch den Wunsch nach dem eigenen Traumberuf zu erfüllen, konnten sich alle 208 interessierten Gäste in der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr bei den anwesenden 23 Bildungsträgern der Stadt zu den Möglichkeiten einer abschlussorientierten Qualifizierung informieren.
„Die zweite Bildungsmesse hat die Erwartungen der Auftaktmesse im April trotz der sommerlichen Hitze nochmals übertroffen“, so die
Geschäftsführerin des Jobcenters Halle (Saale), Sylvia Tempel. „Alle Träger konnten die Erfahrungen der ersten Messe nutzen, um noch intensiver auf die Belange der Ratsuchenden eingehen zu können.“
 
Mit der erneuten Verknüpfung der Beratungsleistungen durch praktische Aktivitäten,konnten die Kundinnen und Kunden die neu gewonnen Erkenntnisse auch gleich ausprobierenund erleben. „Ich fand es klasse, dass sogar zwei LKWs auf dem Markt für uns zur Verfügung standen“, so einer der Teilnehmer. „Ich möchte Berufskraftfahrer werden und wurde durch meine heutigen Erlebnisse in der Fahrerkabine noch einmal darin bestärkt.“ Doch nicht nur LKWs standen den Besuchern zur Verfügung. So war der Große Saal des Stadthauses gefüllt mit Experimenten, Schaustücken und Arbeitsmaterialien. „Unser Schweißtrainer ist immer ein Highlight auf den Messen“, freute sich da auch Uwe Möller von der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH. „Obwohl es mittlerweile sehr schwer geworden ist,
passendes Klientel für die Schweißtechnik zu finden. Aber solche Messen geben dem ein oder anderen doch immer mal den notwendigen Anschub, um sich für dieses Berufsfeld zu interessieren.“
 
Der „Große Saal“ im Stadthaus Halle zeigte sich als Austragungsort der Messe als ein trefflicher Nachfolger für den Erdgas Sportpark. „Die Räume im Stadion hatten bei der 1. Bildungsmesse im April bereits eine angenehme Atmosphäre ermöglicht und so den Druck von den erschienen Kundinnen und Kunden genommen“, so Petra Zeh vom BBI - Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH.
„Das Stadthaus Halle stand dem in Nichts nach. Es führte durch seine direkte Lage am Markt und den somit günstigen Anbindungen trotz der hohen Temperaturen zu einer akzeptablen Anwesenheit und  regen Beteiligung der Kunden.“
 
Sehr überrascht zeigte sich indes ein anwesender Kunde über sein ganz persönliches Ergebnis der Messe. „Ich fand es heute ehrlich gesagt echt übersichtlich und zielorientiert. Die Träger hier haben mir eine große Perspektive gezeigt. Obwohl ich nur einen Hauptschulabschluss habe, werde ich trotzdem gut eine Lehre finden können. Ich fand es super, dass die Messe die Ausbildung als Thema fokussiert hat.“
 
Quelle: Jobcenter Halle 
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com