Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Stephen Sama: Von Liverpool nach Stuttgart :: DFB

image

Eine zusätzliche Alternative in der Innenverteidigung hat sich die Drittliga-Zweitvertretung des VfB Stuttgart gesichert. Der 21-jährige Stephen Sama wechselt vom englischen Premier League-Klub FC Liverpool zu den Schwaben. Bei Dynamo Dresden wurde Jens Heinig zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt und beim MSV Duisburg schied Thomas Diederichs aus dem Aufsichtsrat aus.

Tobias Schilk vom FSV Mainz 05 II fällt wegen einer Sprunggelenkverletzung aus, Denis-Danso Weidlich fehlt Hansa Rostock wegen einer Blessur am Knöchel und Haris Bukva von Rot-Weiß Erfurt laboriert an einer Innenbandverletzung. Die DFB.de-Drittligasplitter.

VfB Stuttgart II: Mit Stephen Sama kann die Zweitvertretung des VfB Stuttgart einen Zugang in ihren Reihen begrüßen. Der 21-jährige Innenverteidiger war in den vergangenen fünf Jahren im Nachwuchsbereich des englischen Spitzenklubs FC Liverpool aktiv und wechselt ablösefrei zu den Schwaben. Vor seinem Wechsel nach England hatte er beim VfL Bochum und bei Borussia Dortmund in der Jugend gespielt, beim BVB gemeinsam mit dem aktuellen A-Nationalspieler und VfB-Profi Antonio Rüdiger. Von der U 17 bis zur U 20 durchlief Stephen Sama zudem alle Juniorennationalteams des Deutschen Fußball-Bundes. Rainer Adrion, sportlicher Leiter der U 23 bis U 17, sagt zur Verpflichtung: "Wir sind froh, dass wir einen jungen Abwehrspieler dazubekommen haben, so dass wir auf der Position des Innenverteidigers nun eine weitere Alternative haben."

Dynamo Dresden: Auf Vorschlag des Präsidiums von Dynamo Dresden wurde Jens Heinig auf einer ordentlichen Sitzung des Aufsichtsrates einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Kontrollgremiums gewählt. Der 56-Jährige gehört dem Aufsichtsrat mit kurzer Unterbrechung bereits seit 2006 an. Heinig, der den Vorsitz bereits nach dem gesundheitsbedingten Rücktritt von Thomas Blümel im Juni zunächst kommissarisch übernommen hatte, ist hauptberuflich als Geschäftsführer eines langjährigen Dynamo-Sponsors tätig. Zu seinem Stellvertreter wurde Sven Schellenberg berufen, neuer Schriftführer ist André Gasch. Außerdem gehören Vereinslegende Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner sowie Hans Eggert, Lars Mai, Thomas Kunert, Olaf Gruhle (für den Ehrenrat) und Dr. Jörg Kasper (als Fanvertreter) dem Aufsichtsrat der Sachsen an. Unterdessen muss die Mannschaft von Dynamo einen personellen Rückschlag hinnehmen. Der 26-jährige Torhüter Markus Scholz erlitt im Training einen Bruch der rechten Hand.

MSV Duisburg: Thomas Diederichs (49) ist aus dem Aufsichtsrat des MSV Duisburg ausgeschieden. Das gaben die Zebras jetzt bekannt. "Mein fußballerischer Enthusiasmus ist sehr groß. Aber für einen Verein wie den MSV, der sich im positiven Wandel befindet, wird auch weiterhin ein Aufsichtsrat benötigt, der diese wertvolle Aufgabe mit der nötigen Verantwortung und dem damit verbundenen Zeitaufwand ausführen kann. Das kann ich zukünftig in dieser Form nicht mehr bieten", erklärte Diederichs, der als Vorstandssprecher eines Kreditinstitutes tätig ist. Der Vorstand des MSV wird die damit frei gewordene Position im nunmehr nur noch sechsköpfigen Aufsichtsrat mit seinem Vorsitzenden Jürgen Marbach bis zu der im Winter 2014/2015 geplanten Mitgliederversammlung nicht neu besetzen. Nach den Vorstands-Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung kann die dann neu gewählte Vereinsführung den Aufsichtsrat satzungsgemäß ergänzen.

Rot-Weiß Erfurt: Haris Bukva vom FC Rot-Weiß Erfurt hat sich im Spiel beim VfL Osnabrück (1:3) eine Innenbandverletzung am linken Sprunggelenk zugezogen. Das ist das Ergebnis einer MRT-Untersuchung. Der 26-jährige Offensivspieler kann nun zehn Tage nicht am Training teilnehmen. Der Österreicher mit bosnischen Wurzeln kam bislang in allen sieben Saisonspielen zum Einsatz (ein Treffer, zwei Vorlagen).

FSV Mainz 05 II: Tobias Schilk, Außenverteidiger bei der U 23 des FSV Mainz 05, erlitt eine Außenbandruptur im rechten Sprunggelenk. Dies ergab eine Untersuchung beim 22-Jährigen, der sich bei einem Zusammenstoß im Training verletzt hatte. Schilk wird mehrere Wochen mit dem Training pausieren müssen. Mit sechs Einsätzen gehört der ehemalige Junioren-Nationalspieler zu den Stammkräften bei der Mannschaft von FSV-Trainer Martin Schmidt.

FC Hansa Rostock: Peter Vollmann, Trainer des FC Hansa Rostock, kann zwei Wochen nicht auf Mittelfeldspieler Denis-Danso Weidlich zurückgreifen. Der 28-Jährige verletzte sich in der Partie beim FSV Mainz 05 II (2:0) am Knöchel. Auch Max Christiansen nimmt derzeit nicht an den Trainingseinheiten der Hanseaten teil. Der 17-jährige Mittelfeldspieler weilt bei der deutschen U 19-Nationalmannschaft und trifft mit dem DFB auf die Niederlande, 5. September, (ab 18 Uhr) und England, 8. September (ab 18 Uhr).

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/stephen-sama-von-liverpool-nach-stuttgart-105032/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com