Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
sonstige Sportarten

sonstige Sportarten (96)

Die VVSA-Beachtour startete am gestrigen 1. Mai mit dem größten Teilnehmerfeld der letzten Jahre in die Saison 2013. 

Kai und Kevin Müller, Lisa Fritsche, David Franke und Willi Braune qualifizierten sich in ihren Bootsklassen und starten in diesem Jahr international für Deutschland bei den Weltmeisterschaften.

Mit den erwarteten Favoritensiegen endeten am Samstag (27.4.) die Pokalfinals des VVSA in Magdeburg. Bei den Damen holte sich Landesoberligist und Gastgeber USC Magdeburg mit einem klaren 3:0 gegen den VC WSG 78 Wolfen (Landesklasse) den Landespokal, bei den Herren ging der Titel zum zweiten Mal in Folge an den VC Bitterfeld-Wolfen. Der Zweitligist hatte beim 3:2 gegen den Regionalligaaufsteiger USC Magdeburg allerdings schwer zu kämpfen.

Zum Start der neuen Wassersport-Saison wird auch das Saalefloß wieder zu Wasser gelassen:
Am Mittwoch, 1. Mai, begleitet das Floß um 15.00 Uhr das Anschwimmen der Saaleschwimmer Halle am Riveufer.

Die Passagiere haben dabei die Möglichkeit, die Schwimmer auf ihrer Route exklusiv und in erster Reihe auf dem Floß zu begleiten und sie von Deck aus anzufeuern.

Alles ist offen - noch ist nichts gewonnen. Zur Halbzeit, nach den ersten beiden von vier WM und EM Qualifiaktionsrennen, am 20. und 21.4.2013 im Kanupark Markkleeberg, sind die halleschen Ausgangspositionen gut.

Der erste Lauf zur Thüringenmeisterschaft 2013 fand am 13.04.2013 bundesweit eine sehr gute Resonanz. Immerhin waren Sportler aus Augsburg, Hanau, Sömmerda, Jena, Gera, Halle und mehr angereist. Das schöne Wetter und die gespannte Atmosphäre prägten die Stimmung der in Erfurt für alle Teilnehmer.

Einzig die Athleten waren zu Ostern alle heiß. Alle wollten sich im ersten Rennen der Saison, zum Weltranglistenrennen und im Invitational-Cup, auf der Markkleeberger Wildwasserstrecke beweisen.

Endlich ist es soweit, hier die Einladung zum großen Wassersportevent in Halle

Let´s get wet, DRS Wassersport-Schnuppercamp 2013 vom Schnuppercamp Wassersport für Menschen mit Handicap am Osendorfer See

 

Der Termin für den deutschlandweit einzigartigen Medicup und dem Drachenbootrennen steht fest: Am 13. Juli 2013 wird der nunmehr 5. Medicup innerhalb der Halleschen Wassersporttage ausgetragen.

Blauer Himmel und Sonnenschein... das waren beste Bedingungen für das LKV-Anpaddeln am 23. März auf der Mulde von Bad Düben nach Friedersdorf.

Die größere Herausforderung war da schon der Ostwind, der die tatsächlichen minus 4 Grad Celsius auf eine gefühlte Temperatur von minus 12 Grad Celsius herabpustete. Trotzdem gesellten sich Karen und Thomas vom BSV zu den fast 70 Paddlern aus den anderen LKV-Vereinen, um die 20 Kilometer lange Strecke zu bewältigen.

Bevor es aber so richtig losging wurden in einer kleinen Zeremonie die Paddler aus unserem Land geehrt, die im letzten Jahr das Goldene Wanderfahrerabzeichen des DKV oder eine der weiteren Goldstufen  errungen hatten.

Weiterhin nutzte der LKV-Präsident, Markus Baudisch, die Gelegenheit, ehrenamtliche Mitstreiter des BSV Halle im Bereich Kanufreizeitsport mit Ehrennadeln des LKV-Sachsen-Anhalt auszuzeichnen und ihnen für ihre Tätigkeit zu danken: Angelika Kubiczek (Bronze), Birgit Warstat (Bronze) und Ralf Kubiczek (Silber).

 
Bildnachweis:

Alle Bilder © Warstat | BSV Halle

 

Quelle: BSV Halle

Seite 7 von 7
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com