Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

Rezension "Neue Gleise auf alten Wegen I - Wennungen und Kalzendorf"

Es zeigt von links nach rechts Landrat Harri Reiche (Burgenlandkreis), Frank Kniestedt (DB ProjektBau), Dieter Lehmann (DB ProjektBau), Dr. Matthias Becker (LDA) und Landrat Frank Bannert (Saalekreis) bei der Vorstellung der neuen Publikation "Neue Gleise auf alten WegenI". Es zeigt von links nach rechts Landrat Harri Reiche (Burgenlandkreis), Frank Kniestedt (DB ProjektBau), Dieter Lehmann (DB ProjektBau), Dr. Matthias Becker (LDA) und Landrat Frank Bannert (Saalekreis) bei der Vorstellung der neuen Publikation "Neue Gleise auf alten WegenI". "Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, J. Filipp"

Archälogie in Sachsen-Anhalt - Sonderband 19

Herausgeber : Harald Meller 2012

Landesamt für Denkmalpflege und Archälogie Sachsen-Anhalt

Landesmuseum für Vorgeschichte

ISBN: 978-3-939414-87-2

 

Der Bau der ICE - Strecke Erfurt - Leipzig7Halle, deren Fertigstellung für 2015 geplant ist, brachte einen wahren Glücksfall für die Archälogie in Sachsen-Anhalt ans Tageslicht. In 18 Jahren wurden auf einem 64km langen Abschnitt unter anderem 27 Fundstellen für landschaftsgeschichtliche Untersuchungen freigelegt.

Schon in der Planungsphase konnte mit der Sicherung von Bodendenkmalen aus der Bronze - bzw. der Eisenzeit begonnen werden, weiterhin hatte man so die Möglichkeit diese in den konkreten Bauablauf einzuplanen.

Besondere Funde, so ein Bronzehort und Reste einer bemalten Hauswand werden im Landesmuseum Halle ausgestellt.

Das vorliegende Buch gibt einen Einblick in die Geschichte archälogischer Forschung - vorallem der im unteren Unstruttal. Es beschreibt Grundlagen der Erhebung, örtliche Bedingungen, den Grabungsablauf und dokumentiert dies anhand von vielen Übersichten zu Grabungsflächen, vielen Fotos, Luftbildern, Tabellen und vielen Skizzen. So entstand ein Bild zu dem Leben der Menschen in der damaligen Zeit (Umgang mit dem Tod, Haus, Hof, Gebrauchsgegenstände), zu Aspekten der Umwelt (Fische, Fleisch), der Produktion (Verarbeitung von Buntmetallen) in der Stein -/Bronzezeit und der Früheisenzeitlichen Epoche) Dies konnte vorallem anhand von Fundstücken in der Siedlung Wennungen belegt werden.

Diese Dokumentation beruht auf der Arbeit eines Wissenschaftskollegiums von 17 Fachleuten, die sicher dazu beiträgt, daß nach Auswertung der umfangreichen Materialien viele neue Erkenntnisse über die Lebensweise in Sachsen-Anhalt bzw. in Mitteldeutschland in der Frühzeit vorliegen werden.

Dieses Buch ist nicht nur eine hervorragende wissenschaftliche Schrift sondern es wendet sich auch an den interessierten Laien, der zum Beispiel Interesse an der Entwicklung unserer Kultur hat.

BU: Es zeigt von links nach rechts Landrat Harri Reiche (Burgenlandkreis), Frank Kniestedt (DB ProjektBau), Dieter Lehmann (DB ProjektBau), Dr. Matthias Becker (LDA) und Landrat Frank Bannert (Saalekreis) bei der Vorstellung der neuen Publikation "Neue Gleise auf alten WegenI"

(c) "Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, J. Filipp"

 

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Mai 2013 14:15

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com